Sangha

buddha-sanghaDer Begriff Sangha bezeichnet im buddhistischen Sinne eine Gemeinschaft ähnlich Gesinnter, die den Weg ernsthaft geht.

Wörtlich übersetzt bedeutet Sangha „Schar“.  Der Begriff wird allerdings unterschiedlich aufgefasst:

1. Gemeinschaft der buddhistischen Heiligen (Aryas)
2. Gemeinschaft der buddhistischen Ordensangehörigen: Mönche („Bhikkhu“) und Nonnen („Bhikkhuni“)
3. Gemeinschaft der buddhistischen Praktizierenden/Übenden
4. Alles Lebende (Menschen, Tiere und Pflanzen)

Die Sangha des Klosters Wat Sibounheuang besteht aus dem Abt des Klosters Ajahn Outhai Dhammiko und den Mitgliedern der buddhistischen Gemeinde, die als Sibounheuang Theravada Buddhismus e.V. als Träger des Klosters fungieren.